• Zwahlenreinigt

Frühlingsputz

Aktualisiert: 2. Mai

Einige sind bereits durch, andere haben es noch vor und wieder andere verdrängen es evtl. lieber ;) der Frühlingsputz

Alle Jahre wieder starten wir im Frühjahr (egal ob körperlich mit einer Fastenzeit oder im Haushalt und Garten) mit dem Frühlingsputz.

Aber wann ist der richtige Zeitpunkt?


Man könnte sich zum Beispiel nach dem Pollenkalender richten. Sieht man sich die untenstehende Grafik an, sieht man direkt....es fliegen praktisch das ganze Jahr irgendwelche Pollen, aber natürlich ist die Pollendichte im Frühjahr am höchsten.



Einige Menschen möchten jedoch den Frühlingsputz bereits zu Beginn des Frühlings erledigen, damit sie dieses frische, belebende und erwachende Gefühl mit der Natur teilen können.


Der richtige Zeitpunkt gibt es nicht, aber es lohnt sich einen ''Frühlingsputz'' oder grössere Reinigung durchzuführen. Es trägt dazu bei, dass ihre Gegenstände, Fenster, Böden etc. durch eine korrekte, wiederkehrende Reinigung gepflegt werden und dadurch die Lebensdauer erhöht werden kann.

 

Heute teile ich mit euch eine kurze Checkliste sowie ein paar Tricks rund um das Thema Frühlingsputz:


Frühlingsputz planen Planen Sie die Putzaktion und arbeiten sie sich von Raum zu Raum durch.


Eine Entrümplung ist meistens einen guten Start um die Putzaktion zu starten.

Entrümpeln sie Kleiderschränke, entsorgen sie kaputte Gegenstände oder unbrauchbares.


Was nicht mehr gebraucht wird kommt in den Abfall, ins Brockenhaus oder in eine Kiste für den nächsten Flohmi (Flohmarkt).


Reinigungsmittel und Putzutensilien

Stellen Sie sicher, dass sie alle notwenigen Utensilien für die erfolgreiche Reinigung beisammen haben. Achten Sie beim Kauf von Reinigungsmittel wenn möglich auf ökologische und biologisch abbaubare Produkte. Das benötigen Sie:

  • Mehrere Mikrofasertücher

  • Weiche Putzlappen für alle empfindlichen und gestrichenen Oberflächen

  • Staubtuch zum Abstauben

  • Handschuhe zum Schutz Ihrer Hände

  • Nicht kratzende Schwämme

  • Eimer und Becken

  • Handbesen und Staubsauger

  • Allzweckreiniger, Glasreiniger, Entkalkungsmittel, WC-Reiniger, Backofenspray, Reinigungsmittel für Chromteile, Teppich- und Polsterschaum, Möbelpolitur


Küche reinigen
  • Fliesen und Schranktüren gründlich von Spritzern und Fett reinigen.

  • Herd und Backofen mit speziellen Reinigungsmitteln behandeln und reinigen und Chromteile polieren.

  • Die Dunstabzugshaube ist gründlich von Fett zu befreien, der Filter auszutauschen oder zu reinigen.

  • Der Kühlschrank und das Tiefkühlfach werden geleert, abgetaut und ausgewaschen.

  • Wasserkocher und Kaffeemaschine sollten entkalkt und wie auch Toaster usw. geputzt werden.

  • Schränke und Schubladen sind zu leeren und abzuwischen, abgelaufene Vorräte zu entsorgen und alles ordentlich wieder einzuräumen.


Badezimmer reinigen

  • Waschbecken, Badewanne, Duschkabine und Fliesen werden von Kalk befreit und gereinigt.

  • Wasserhähne und Duschköpfe sind gemäss Anleitung zu entkalken und Chromstahl-Teile zu polieren.

  • Der Duschvorhang wird abgenommen und gewaschen.

  • Die Toilette wird mit WC-Reiniger gegen Urinstein behandelt, die WC-Brille demontiert und gründlich gereinigt.

  • Kosmetikprodukte in Schränken und auf Ablageflächen werden aussortiert und neu eingeräumt. Flächen und Schränke sind gründlich zu reinigen.


Fenster reinigen

In allen Räumen sind die Fenster, Fensterrahmen und Fensterbänke sowie Roll- oder Fensterläden zu reinigen.

  • Die Fenster putzt man am besten mit einem Mikrofasertuch und klarem Wasser oder einem Gemisch aus Wasser mit etwas Brennsprit. Danach gründlich trocken reiben.

  • Roll- oder Fensterläden erst trocken mit einem Handbesen, danach feucht abwischen.


Allgemeines

Diese Teile und Gegenstände sollten Sie beim Frühlingsputz nicht vergessen:

  • Elektronische Geräte sind vorsichtig zu entstauben.

  • Alle Türrahmen von Staub befreien und feucht abwischen.

  • Gardinen abnehmen und gemäss Waschanleitung reinigen.

  • Wände und Decken von Spinnweben und Flecken befreien.

  • Lampen entstauben und vorsichtig abwischen.

  • Regale und Ablagen feucht abwischen.

  • Heizkörper abstauben und ebenfalls feucht reinigen.

  • Bücher ausklopfen und abstauben.

  • Zimmerpflanzen in der Badewanne von Staub befreien und wenn nötig umtopfen.

  • Bilder und Spiegel abstauben und säubern.

  • Rund ums Bett: Matratzen lüften, unter dem Bett saugen, Bettrahmen feucht wischen

Zum Schluss sind die Böden an der Reihe. Dabei sind die verschiedenen Bodenarten unterschiedlich anzupacken.

Boden Reinigung
  • Keramik-, PVC-, Laminat- oder Linoleum-Böden können mit warmem Wasser und einem Putzmittel wie z.B. einem Allzweckreiniger gereinigt werden.

  • Für die Reinigung von Böden aus Naturstein informiert man sich am besten bei einem Fachgeschäft nach der idealen Reinigungsart.

  • Teppiche werden gesaugt und mit einem Teppichreinigungsmittel gereinigt. Bei starker Verschmutzung können sie trocken oder nass shampooniert werden.

  • Parkettböden mit wenig Wasser und etwas Pflegemittel feucht aufwischen.



Grossmutters Putztricks - So geht's auch ganz natürlich

  • Verschmutzungen an Fensterrahmen und Fliesen können entfernt werden, indem man eine rohe Kartoffel halbiert und verschmutzte Stellen mit der Schnittfläche einreibt. Rückstände mit einem weichen und feuchten Tuch entfernen.

  • Glanz auf Spiegeln, Fenstern und anderen glatten Flächen erzielt man, wenn man die Flächen nach dem Reinigen mit einer Nylonstrumpfhose nachwischt.

  • Badewanne, Duschen und Lavabos lassen sich mit Orangenschalen reinigen, indem man sie mit der weissen Innenseite der Fruchtschale abreibt.

  • Teppiche werden wieder hell, wenn sie mit feuchtem Salz bestreut werden. Dieses lässt man ca. eine Stunde einwirken und saugt es danach wieder ab.

  • Bei Kalkflecken hilft eine ausgedrückte Zitrone.

  • Ein verkalkter Duschkopf wird so lange in heisses Essigwasser eingelegt, bis das Wasser wieder normal fliesst.



BUT.....

Falls Sie jedoch lieber den Frühlingsputz oder die Fensterreinigung von einem professionellen Reinigungsunternehmen / Reinigungsfirma erledigt haben möchten, stehen wir Ihnen natürlich sehr gerne zur Verfügung. :)


info@zwahlenreingt.ch

Tel: + 41 78 700 88 90


54 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen